Teilnahmebedingungen OFF//FOTO 2017
3. September bis 5. November 2017


Die folgende Kooperationsvereinbarung regelt die gegenseitigen Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit der Teilnahme von Ausstellungsräumen (im Folgenden: Teilnehmer) und dem durch OFF//FOTO e.V. (im Folgenden: OFF//FOTO) organisierten Fotofestival „OFF//FOTO 2017“.


Zu Teilnahme berechtigt sind Ausstellungsräume in Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen und der Metropolregion Rhein-Neckar, die im Zeitraum vom 3. September bis 5. November 2017 vorwiegend fotografische Arbeiten präsentieren. Dabei sollten mindestens zehn Bilder präsentiert werden. Die Ausstellung muss mindestens eine Woche der Öffentlichkeit zugänglich sein, wobei feste Öffnungszeiten erforderlich sind. Orte, die Besuchern nur nach Vereinbarung zugänglich sind, sind leider von der Teilnahme ausgeschlossen. OFF//FOTO behält es sich vor, Anmeldungen insbesondere dann abzulehnen, wenn diese Voraussetzungen nicht erfüllt sind.


Die Anmeldung zur Teilnahme muss bis zum Ablauf des 31.05.2017 erfolgen.



Pflichten des Teilnehmers

Der Teilnehmer erklärt sich bereit, einen Unkostenbeitrag in Höhe von 50 Euro zu leisten. Der Betrag wird mit Bestätigung der Teilnahme durch OFF//FOTO fällig und ist dann binnen 14 Tagen an OFF//FOTO e.V., VR Bank Rhein-Neckar eG, IBAN DE20 6709 0000 0092 7098 09, BIC GENODE61MA2, zu überweisen. Die übrigen gegenseitigen Pflichten aus diesem Vertrag entstehen erst mit vollständiger Zahlung. Wird der Unkostenbeitrag von einem Teilnehmer nicht fristgerecht überwiesen, so endet dieser Kooperationsvertrag. Gegenseitige Rechte und Pflichten entstehen dann nicht und eine Teilnahme am Festival im laufenden Jahr ist nicht mehr möglich.
Es erfolgt keine Erstattung des Unkostenbeitrags, wenn die Veranstaltung von Seiten des Veranstalters nicht stattfindet.


Der Teilnehmer verpflichtet sich, das Logo von OFF//FOTO auf allen Publikationen und Medien, die zur Bewerbung der Ausstellung hergestellt und veröffentlicht werden, zu platzieren. Dazu zählen auch digitale Medien und die eigene Webseite. Entsprechende Daten werden von OFF/FOTO zur Verfügung gestellt.


Der Teilnehmer räumt OFF//FOTO bezüglich der im Rahmen der Teilnahme durch den Teilnehmer für die Werbung zur Verfügung gestellten Texte, Fotografien und anderer urheberrechtlich geschützter Materialen unentgeltlich die notwendigen Nutzungsrechte (insbesondere die Vervielfältigung, Verbreitung sowie die öffentlichen Zugänglichmachung) für die Dauer des Kooperationsvertrags ein. Der Umfang der geplanten Veröffentlichungen durch OFF//FOTO ist diesem Vertrag zu entnehmen. Der Teilnehmer sichert OFF//FOTO zu, zur Einräumung dieser Nutzungsrechte befugt zu sein, und stellt OFF//FOTO notfalls von urheberrechtlichen oder anderen Ansprüchen (insbesondere Schadensersatzansprüchen), die sich aus der Verwendung der Materialen ergeben können, frei. Der Teilnehmer stellt OFF//FOTO zu jedem urheberrechtlichen Werk die vom Teilnehmer gewünschte Urheberbenennung zur Verfügung.

Auch nach Festivalende darf OFF//FOTO im Rahmen einer Online-Rückschau die zur Verfügung gestellten Fotos auf der eigenen Webseite weiterverwenden.

OFF//FOTO behält es sich vor, redaktionelle Änderungen oder Kürzungen an den eingereichten Texten vorzunehmen, wenn es für die einheitliche Erscheinungsweise erforderlich ist.


Pflichten von OFF//FOTO

OFF//FOTO verpflichtet sich, die eingereichten Bilder ausschließlich in eigenen Publikationen, der eigenen Webseite sowie zu Marketingzwecken und Ankündigungen im Rahmen des Fotofestivals OFF//FOTO 2017 zu verwenden. Dazu gehören auch der Account von OFF//FOTO auf der Social-Media-Plattform Facebook. Des Weiteren darf OFF//FOTO die Bilder kostenfrei an Dritte weitergeben, solange dies der Bewerbung des Festivals und der Ausstellung des Teilnehmers dient.


Der Verein publiziert im Rahmen des Fotofestivals:

  • Programmheft mit einer Auflistung und Abbildungen der teilnehmenden Ausstellungen
    (geplante Auflage: 10.000 Stück, Verteilung an den teilnehmenden Orten und anderen Kultureinrichtungen)
  • Festivalzeitung

Des Weiteren informiert OFF//FOTO Besucher und Leser über die teilnehmenden Ausstellungen auf:

  • der eigenen Webseite (www.off-foto.info)
  • und der eigenen Facebook-Seite (facebook.de/off_foto)

OFF//FOTO bewirbt das Fotofestival durch folgende Marketingmaßnahmen:

  • Plakatierung im öffentlichen Raum
  • Flyer (professionelle Verteilung in allen drei Städten)
  • Anzeigen in regionalen und überregionalen Medien
  • regelmäßige Pressemitteilungen
  • Newsletter
  • sonstige Maßnahmen (Buttons, Aufkleber)