// GEDOK Heidelberg e.V., Heidelberg

Zeitspuren

Fotografie als Handlung, um Neues zu formulieren // Elsa Becke
Zwischenraum

Momentaufnahmen, die Einblick geben in den Vorgang der steten Veränderung. Ein Prozess, der keinen Stillstand kennt. Es geht bei Elsa Beckes Arbeiten darum, durch kontemplative Betrachtung und abstrakte Formensprache zu elementarer Ausdruckskraft zu finden. Die vorgefundene Realität durch den Stil der Abbildung zu prägen.


Vernissage: Sa 22.10.2016 // 19 Uhr
Einführung von Prof. Gercke
Ausstellung: 26.10.2016 – 27.11.2016
Mi – Fr 17 – 20 Uhr + Sa 11 – 14 Uhr

GEDOK Heidelberg e.V.
Römerstraße 22 · 69115 Heidelberg