// galerie p13, Heidelberg

lost places

Maja Zenz
lost places

Die Inspiration für ihre Fotografien findet Maja Zenz überwiegend in urbanen und industriellen Motiven. In der Serie der „lost places“ beschäftigt sie sich mit urbanem Leerstand. Insbesondere in der intensiven Auseinandersetzung mit dem allmählichen Zerfall von Beelitz-Heilstätten – eine Arbeiter-Lungenheilstätte, später Lazarett und Sanatorium sowie Krankenhaus für das russische Militär – in der Nähe von Berlin, findet sie Bilder von ganz eigener, poetischer Ästhetik und Schönheit.


Vernissage: Fr 04.11.2016 // 19 Uhr
Ausstellung: 05.11.2016 – 13.11.2016
Do – Fr 11 – 13 Uhr + 14.30 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 13 Uhr + 14.30 – 18 Uhr
So 14.30 – 17 Uhr

galerie p13
Pfaffengasse 13 · 69117 Heidelberg



2. Ausstellungsteil mit kleineren Formaten
Vernissage: Fr 05.11.2016 // 19 Uhr
Ausstellung: 06.11.2016 – 13.11.2016
Mi – Sa 18 – 22 Uhr
So 11.30 – 14.30 Uhr + 18 – 22 Uhr

Museumszimmer im Wolfsbrunnen
Wolfsbrunnensteige 15 · 69118 Heidelberg